Inforadio Jena

Friede, Freude, Eierkuchen? Nicht mit uns!

Aufruf zur Mahnwache anlässlich des Holocaust Gedenktages

without comments

Ankündigungen

Vor 65 Jahren wurde das KZ Auschwitz durch die Alliierten Truppen befreit. Im Zuge des Internationalen Holocaust Gedenktages wollen wir Jusos Jena den Millionen Opfern des Holocaust mit einer Mahnwache am 27. Januar um 16:30 auf dem Holzmarkt in Jena gedenken.

Mit der Niederlage Deutschlands hat der systematische, industriell betriebene Massenmord sein Ende gefunden. Doch das Ende des Völkermords war kein Ende des Ressentiments, kein Ende des Antisemitismus. Nur wenige Jahre hatte es gedauert, bis zusammen mit einer falschen Kapitalismuskritik altbekannte rassistische Vorurteile neu aufgelegt wurden. Statt zu reflektieren, dass der Kapitalismus vom Mitmachen lebt, projiziert die Mehrheit die eigene wirtschaftliche und gesellschaftliche Schuld auf eine Minderheit. Statt die Chancen der Globalisierung zu erkennen, wird sie als Anlass genommen nationalistischem Denken getarnt als Ökonomismus eine neue Blüte zu verschaffen.

Seit der Befreiung von Auschwitz sind 65 Jahre vergangen. Deutschland ist wieder Großmacht geworden. Deutschland führt wieder Krieg. In einer perversen Umkehrung des Täter- Opfer Verhältnisses stilisiert sich die neue Rechte zum Fürsprecher der im Krieg gefallenen oder im Bombenhagel gestorbenen Faschisten. Sie verschleiern bewusst, dass der Krieg, der aus Deutschland kam, zu Recht nach Deutschland zurückgekehrt ist. Die deutsche Schuld soll relativiert und klein gemacht werden. In der deutschen Gesellschaft treffen sie mit ihrer verdrehten Ideologie auf ein dankbares Publikum.

Das katastrophale und historisch einzigartige Verbrechen der Deutschen an
Millionen Jüdinnen und Juden, Sinti und Roma, Menschen mit Behinderung, Homosexuellen und politisch Andersdenkenden darf nie vergessen werden.

„Ich fürchte mich nicht vor der Rückkehr der Faschisten in der Maske der Faschisten, sondern vor der Rückkehr der Faschisten in der Maske der Demokraten.“ (T.W. Adorno)

Deshalb rufen wir zur Mahnwache am 27. Januar um 16: 30 Uhr auf den Holzmarkt auf!

Quelle: Jusos Jena

Written by Inforadio Jena

Januar 24th, 2010 at 3:25 pm

Posted in Allgemein

Leave a Reply