Inforadio Jena

Friede, Freude, Eierkuchen? Nicht mit uns!

Archive for März, 2010

„Wer nicht weiß, woher er kommt, der weiß auch nicht, wohin er geht.“

without comments

Jürgen Rüttgers wie er leibt und lebt. Mit  solchen und ähnlich Sprüchen versucht Rüttgers bei den Konservativen im Landeswahlkampf NRW auf Stimmenfang zu gehen. Auch die Bundesregierung schwört wieder auf Volkstümelei und aufs deutsche Brauchtum. Aufgrund dieser Wende in der deutschen Politik und auch im Zusammenhang mit der kommenden WM und dem damit verbundenen „Partynationalismus“ werden wir uns in den nächsten Sendungen auch nochmal genauer mit der jüngeren deutschen Geschichte auseinandersetzen. Bis dahin wünschen wir euch viel Spaß bei der Rückkehr der deutschen Volksmusik in Schulen und Co.

Written by Inforadio Jena

März 31st, 2010 at 5:39 pm

Posted in Allgemein

Bella italia vs. Die Angst vor dem Postfaschismus

without comments

Nachdem es am letzten Wochenende bei den italienischen Regionalwahlen erneut einen Rechtsruck gab, werden wir in einer der nächsten Sendungen einen Vortrag passend zum Thema senden:

„Italien ist Europa. Italien ist eigentlich gleich um die Ecke und doch präsentiert sich einem eine vollkommen andere Gesellschaftlichkeit. Nach dem 2. Weltkrieg hatte Italien, gestärkt durch das Bewusstsein der Befreiung (der PartisanInnenbewegung) vom Faschismus und der deutschen Besatzung, die stärkste kommunistische Partei Europas. Dies führte zur Verankerung diverser kultureller Traditionen, eines Klassenbewusstseins in der Gesellschaft.

Doch Italiens Geschichte war spätestens seit dem 2.Weltkrieg schon immer gezeichnet durch ein stark umkämpftes gesellschaftliches Feld von rechts wie auch von links. In dem Vortrag soll eine Bestandsaufnahme und der Versuch einer Darstellung der gegenwärtigen Situation in Italien mit Blick auf die Vergangenheit gemacht werden. Wo ist diese einst starke sowohl Parteiorientierte als auch eher Bewegungsorientierte Linke hin in Italien? Wieso verliert die Linke in diesem Stellungskrieg um Hegemonie immer mehr an Halt, während die (extreme) Rechte auf dem Vormarsch ist und ehemalige Gesellschaftskulutrelle Spezifica Italiens transformiert werden? Wieso geschieht nichts gegen die Berlusconi Regierung?“

Written by Inforadio Jena

März 31st, 2010 at 1:06 pm

Abschiebung ist Mord!

with 2 comments

Der 17-jährige David starb am Sonntag im Hamburger Gefängniskrankenhaus.

Nachdem er bereits tagelang jegliche Nahrung verweigert hatte, wurde er dort „tot aufgefunden“. Er hatte sich erhängt. Der aus Georgien stammende David war ohne seine Erziehungsberechtigten eingereist und saß bereits seit Februar in Abschiebehaft, in die er als Jugendlicher eigentlich nicht gehörte.

Es gibt keinen Freitod hinter Gittern!

·       Wir fordern die sofortige Abschaffung von Abschiebehaft.

·       Wir fordern ein sicheres Aufenthaltsrecht  und  Arbeitserlaubnis
für alle Menschen, die in Deutschland leben.

·       Wir fordern die Abschaffung aller Sondergesetze für
„Nichtdeutsche“, vor allem die Residenzpflicht für Flüchtlinge und das
Asylbewerberleistungsgesetz.

·       Gerade Minderjährige Unbegleitete Flüchtlinge brauchen
besonderen Schutz. Der Umgang mit ihnen soll sich an Kinderrechten und
dem Kindswohl orientieren und nicht an rassistischen Ausländergesetzen

Quelle: Lrml Hamburg

Written by Inforadio Jena

März 9th, 2010 at 2:25 am

Posted in Allgemein