Inforadio Jena

Friede, Freude, Eierkuchen? Nicht mit uns!

Vortrag zu „Islamophobie“ mit Justus Wertmüller am 17.02.

without comments

Wer: Justus Wertmüller
WANN: 17. Februar 2011 | 19:00 Uhr
WO: Carl-Zeiss-Straße 3 | Hörsaal 4
WAS: „Deutschland im Jahre 2011. Das Jahr nach den Symposien zur Gleichsetzung der sogenannten Islamophobie und des Antisemitismus. Doch was soll diese scheinbar so gefährliche Islamophobie sein, wenn sie schon mit Antisemitismus gleichgesetzt wird. Wir wollen uns diesem sagenumwobenen Wort Islamophobie einmal annähern, mit einem Vortrag und anschlieszender Diskussion von und mit JUSTUS WERTMÜLLER. Am 17.2 wollen wir uns also eine Begriffsbestimmung entlang maszgeblicher Ideologen, wie Tariq Ramadan, widmen. Weiterhin soll es um Religionskritik und Rassismus gehen, also wie aus einem Glaubensbekenntnis ein unveräuszerbares Gruppenmerkmal gemacht wird. Wertmüller wird sich auch mit der religiösen Festlegung der Türken durch den türkischen Staat und der religiösen Ethnifizierung „der“ Türken durch die deutsche Öffentlichkeit und Politik (Stichwort: Muslim) aber auch mit Selbstethnifizierung befassen. Dann soll es noch um die sogenannte „Islamkritik“ als agitatorisches Werkzeug der Ausländerfeinde gehen. Und als Abschluss des Abends wird sich dann noch einmal mit dem Islamverstehertum beziehungsweise dessen Verharmlosung als Haltung von Ausländerfeinden und des Multikulti-Kartells befaszt.“

Quelle

Written by Inforadio Jena

Februar 6th, 2011 at 11:44 am

Posted in Deutschland,Termine

Leave a Reply